Zoggs Predator Smoke Linse im Test

By | 24. April 2015
Zoggs Predator Smoke Linse

Zoggs Predator Smoke Linse

Die Zoggs Predator wiro-frame™ ist eine der ersten Schwimmbrillen, die aus einem einteiligen Biotech™-Rahmen, einer neuen Rahmentechnologie, besteht. Der Rahmen ist größer, wodurch eine besonders gute Passform und bester Tragekomfort entstehen sollen. Gläser und Dichtung bilden separate Elemente, die in den Rahmen eingebaut sind. Die Zoggs-Gläser sorgen für ein unverzerrtes Sichtfeld von 180°, was durch die gebogene Gläsertechnologie CLT(TM) entsteht. Die Gläser sind imprägniert, was das Beschlagen verhindern soll und maximalen Sonnenschutz (UV 400) bietet (Fogbuster™ Anti-Beschlag-Gläser). Die Dichtungen und das Kopfband bestehen aus Silikon, was diese extra weich macht. Das Kopfband ist doppelsträngig und somit besonders leicht und schnell verstellbar. Die Schwimmbrille wiegt 59 Gramm ist in neun verschiedenen Farben mit neuem Design für EUR 24,95* erhältlich.

Passform

Diese Brille ist nicht nur für schmale Köpfe, sondern auch für etwas größere geeignet, da sie sich gut an die Kopfform anpasst. Wobei viele Brillen oftmals an der Nase oder seitlich an den Augen drücken, sitzt diese Brille überraschend leicht auf. Somit entstehen keine oder nur ganz leichte unschöne Ränder im Gesicht, wenn man diese abzieht. Die Brille hält beim Tragekomfort, was sie verspricht und lässt sich sehr leicht einstellen. Durch die Silikonverdichtungen kann nur sehr schwer Wasser eindringen und sie verrutscht auch beim schnellen Schwimmen nicht. Sie ist nicht nur für den Dauereinsatz geeignet, sondern sie empfiehlt sich für Triathleten. Das leicht verstellbare Gummiband ist durch das weiche Silikon allerdings sehr schnell ausgeleiert.

Tipp: Günstig bei Amazon kaufen*

Sicht

Die großen Gläser ermöglichen einem ein maximales Sichtfeld. Man wird kaum eingeschränkt und kann rechtzeitig Gegenverkehr erkennen und diesem ausweichen. Man hat eine gute Rundumsicht, so dass auch ein Schulterblick keine starken Verrenkungen erfordert. Trotz der Antibeschlags-Gläaser beschlägt die Brille schon nach einigen Bahnen, aber nur selten. Ein spezielles Spray kann helfen, dies zu verhindern. Bei tiefstehender Sonne ist die Brille in Ordnung, man wird nicht übermäßig geblendet, da die dunklen Gläser einem Schutz bieten.

Design

Die Brille sieht mit ihrem neuen Design nicht nur besonders modern und viel besser als die meisten anderen Brillen aus, sondern man hat bei ihr auch eine große Farbauswahl, die es einem fast schon wieder schwer macht, sich zu entscheiden.

Fehlende Schutzhülle

Ein großer Kritikpunkt ist allerdings, dass bei dem stolzen Preis kein Schutzetui mitgeliefert wird. Bei billigeren Modellen ist oftmals eines enthalten, ohne dass zusätzliche Kosten auf einen zukommen. Diese Schutzhüllen haben meist Netzeinsätze, so dass die Brille direkt nach dem Schwimmen verstaut werden kann. Da der Nasensteg nur sehr dünn ist, kann dieser extrem leicht brechen, vor allem wenn die Brille ohne richtige Hülle geliefert wird.

Fazit

Pro

  • besonders gute Passform
  • hoher Tragekomfort
  • große Farbauswahl
  • neues Design
  • maximales Sichtfeld
  • Sonnenschutz

Contra

  • keine Schutzhülle
  • Nasensteg wird nach hoher Benutzung instabil

Die Schwimmbrille kostet EUR 24,95* bei Amazon (Preis überprüfen*)

Summary
Review Date
Reviewed Item
Zoggs Predator Smoke Linse
Author Rating
4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.